Über uns

Herzlich Willkommen in der Grundschule Nord!

____________________________________________________________________________

Aktuell:

Wichtige Formulare finden Sie hier.

Testtage Ihres Kindes sind ab dem 7.6. immer:

Montag und  Donnerstag

 

09.07.

Infos zur digitalen Pinnwand finden Sie hier.

07.07.

Am 21.07.21 findet die Zeugnisausgabe statt. Alle Kinder haben bereits nach der dritten Stunde Schulschluss. Bitte beachten Sie auch den aktuellen Infobrief der Schule.

Die Leitung unseres Ganztags wird wechseln, wir wünschen Frau Matter alles Gute für Ihre weitere Zukunft. Mit einem Brief möchte sie sich gerne von den Eltern verabschieden. Eine neue Leitung wurde bereits gefunden, sobald alle Verträge unterschrieben sind, wird Sie sich den Ganztagseltern vorstellen.

01.06.

Der Landkreis hat nun offiziell bekannt gegeben, dass wir ab Montag, den 7. Juni 2021 mit Szenario A (eingeschränkter Regelbetrieb) starten können. Das bedeutet, dass nun wieder alle Kinder an allen Wochentagen zur Schule kommen dürfen. Es gilt jedoch weiterhin die Masken- wie auch die Testpflicht.

Den aktuellen Rahmenhygieneplan finden Sie hier.

21.05.

Im Juni kann ein Wechsel in Szenario A möglich sein, wenn der Inzidenzwert an 3 aufeinanderfolgenden Tagen unter 50 liegt und dies offiziell vom Kreis bekannt gegeben wird. Sollte das der Fall sein, können wieder alle Schüler gemeinsam beschult werden. Es gilt wieder das „Kohortenprinzip“.  Der Ganztagsbereich bleibt jedoch weiterhin eingeschränkt und im „Notbetreuungsmodus“. Ob ein Wechsel in Szenario A stattfindet wird Ihnen von der Schule mitgeteilt und hier bekannt gegeben.

Nähere Informationen können Sie dem aktuellen Ministerbrief entnehmen. 

Den Stufenplan des Kultusministeriums können Sie hier einsehen.

06.05.

Hier der aktuelle Rahmenhygieneplan. Bitte beachten Sie in diesem Zusammenhang auch das aktuelle Schaubild zu Krankheitssymptomen im Zusammenhang mit dem Schulbesuch ihres Kindes.

04.05.

Hier der aktuelle Brief des Kultusministers zum Schulgeschehen ab dem 10.05.. Für die Grundschulen ändert sich vorläufig nichts, wir bleiben weiter bei der Beschulung nach Modell B.

23.04.

Ab einem Inzidenzwert von 165 an 3 aufeinanderfolgenden Tagen wechseln die Jahrgänge 1-3 ins Szenario C, dem sog. „Homeschooling“. Der Jahrgang 4 wird weiterhin im Modell B „Wechselmodell“ beschult. Der Landkreis entscheidet über den Wechsel.

Unter www.schaumburg.de können Sie sich auf dem Laufenden halten.

Zu diesem Thema hier der aktuelle Brief des Kultusministers.

 

14.04.

Es gibt eine neue Rundverfügung des Regionalen Landesamtes für Schule und Bildung. Aus dieser Rundverfügung geht hervor, dass zukünftig allen Personen während des Schulbetriebes der Zutritt zum Gelände von Schulen untersagt ist, wenn sie nicht durch eine ärztliche Bescheinigung oder durch einen Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Testergebnis nachweisen können, dass keine Infektion vorliegt. Der Test darf nicht älter als 24Std sein.

Ab dem „Glaseingang“ zum Schulhof gilt die Testpflicht. Der Schulhof wird ab 7:40 Uhr beaufsichtigt. Immer wenn Sie persönlich die Schule/das Schulgelände betreten möchten, z.B. für ein Elterngespräch, müssten Sie den Nachweis über einen negativen Coronatest vorlegen. Die Vorlage eines sog. Selbsttests gilt leider nicht.
In dringenden Fällen, wenn Sie z.B. Ihr krankes Kind abholen wollen, oder etwas Anderes zur Abholung für Sie bereit liegt, nutzen Sie bitte die Klingel am Eingang zur „Groß-Wartenberger-Str.“

Wenn Sie Ihr Kind vorzeitig aus der Betreuung abholen, melden Sie ich bitte telefonisch unter:

05751 969420 – Allgemeine Nummer Betreuung
oder
01590 4217093 – Frau Matter Leitung Ganztag

09.04.

Als Rückmeldung für die Testergebnisse werden wir das digitale Tool „nuudel“ nutzen. Sollte es Ihnen nicht möglich sein die Rückmeldung online durchzuführen, können Sie auch das folgende Formular ausfüllen und Ihrem Kind jeweils am Tag des Tests mit in die Schule geben.
Die Testdurchführung findet zweimal wöchentlich vor Unterrichtsbeginn zu Hause statt. Die Testtage variieren je nachdem an welchen Tagen Ihr Kind die Schule besucht. In der Woche in der Ihr Kind montags, mittwochs und freitags Unterricht hat, führen Sie die Tests bitte Montag und Mittwoch durch. In der nächsten Woche würde Ihr Kind dann dienstags und donnerstags die Schule besuchen, Testdurchführung wäre dann auch Dienstag und Donnerstag. Das Ergebnis melden Sie dann über einen link, den Sie bei der Schule erfragen können oder über das Formular.

 Ihre Kinder erhalten am Ende der Woche die Testkits für die darauffolgende Woche. 

01.04.

Das Kultusministerium hat für Lehrkräfte und Schüler eine Testpflicht beschlossen. 2x die Woche soll zu Hause ein Coronatest durchgeführt werden. Die Präsenzpflicht wurde aus diesem Grund aufgehoben. Sollten Sie von hiervon Gebrauch machen wollen, finden Sie das dafür notwendige Formular hier.  Reichen Sie das Formular bitte bis zum 8.4. per E-Mail oder auf dem Postweg bei der Schule ein.

Hier der aktuelle Brief des Kultusministers.

23.03.

Da am 12.04. eine schulinterne Lehrerfortbildung stattfindet, beginnt der Unterricht nach den Osterferien erst wieder am Dienstag, 13.04.

Sollten wir weiterhin nach Modell B, täglicher Wechsel der Lerngruppen, beschulen, startet an diesem Tag die Gruppe A.

 

____________________________________________________________________________